Initiative Märkischer Kreis und Schwerte
Gemeinsam leben, gemeinsam lernen e.V.

Es ist immer noch nicht normal, dass behinderte und nicht behinderte Menschen

Wir fordern,

daß das im Grundgesetz verbriefte Recht auf ein gleichberechtigtes Leben in allen Bereichen unserer Gesellschaft verwirklicht und die UN-Konvention zur Inklusion voll umgesetzt werden.

Unser Ziel ....

ist es, eine gemeinsame Erziehung und Unterrichtung von behinderten und nicht behinderten Menschen

durchzusetzen.

Die Schule für alle Kinder ist für alle Kinder die bessere Schule. Nur gemeinsam können Jungen und Mädchen, deutsche und ausländische Kinder, Kinder mit und ohne Behinderung und hochbegabte Kinder Verschiedenheit als Bereicherung erfahren.

Darüberhinaus treten wir für ein gemeinsames, selbstbestimmtes Leben in Wohn- und Arbeitsformen ein.


Behinderte Menschen dürfen nicht weiter ausgesondert werden !



Wir sind ....

Eltern, Verwandte, Freund(e)Innen, ErzieherInnen, LehrerInnen von behinderten und nicht behinderten Kindern, die sich zu einem gemeinnützigen Verein im Märkischen Kreis und Schwerte (Nordrhein-Westfalen) zusammengeschlossen haben.

Seit unserer Gründung gibt es eine wachsende Zahl von Kindergärten, die integrativ arbeiten und immer mehr Schulen, an denen behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam unterrichtet werden.

Als Mitglied der "Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam leben, gemeinsam lernen" (NRW), einem vom Kultusminister (NRW) anerkannten Elternverband,



Für Informationen, Nachrichten, Anregungen und Anfragen sind wir sehr dankbar. Kontaktaufnahme per eMail oder per Telefon / Post an unsere Vorstandsmitglieder.


zum Anfang der Seite

last update .. 27.11.2013